Oskar von Miller Forum
»Der Ingenieur im Bauwesen –
Erfinder, Unternehmer, Gestalter & Problemlöser«

 

Die Ausstellung im Oskar von Miller Forum zum Thema »Der Ingenieur im Bauwesen: Erfinder, Unternehmer, Gestalter & Problemlöser« ist gemäß der Ausschreibung als Wanderausstellung im Foyer und in den beiden Seitengängen konzipiert. Die Ausstellungsarchitekturen lassen sich flexibel auf die jeweilige Raumsituation der verschiedenen Ausstellungshäuser adaptieren und bilden so für die thematischen Inhalte der Ausstellung eine einzigartige Raumatmosphäre.

In den von Herzog + Partner entworfenen Räumen des Oskar von Miller Forums in München wird die vorgefundene Raumstruktur aufgegriffen und mit als eines der Hauptelemente in den Entwurf für die Ausstellung einbezogen.
Die Achsen der flexiblen doppelgeschossigen Raumstruktur des Forums werden für die Verteilung der Hauptthemen aufgegriffen.
Für die einzelnen Kapitel und Unterthemen des Bereichs B werden die, durch die aufgefächerten Türelemente gebildeten Raumkompartimente genutzt.
Die offenstehenden Türen bieten Möglichkeiten für Blickbeziehungen und Durchwegung. Der untere Teil der Türflügel wird als Hängefläche genutzt.

 

 

Drei verschiedene Typen von Tischen erlauben es, die Exponate optimal zu präsentieren. Zu jedem Tisch sind Grafiktafeln geplant, um zusätzliche Informatio-nen aufnehmen zu können.
Die Tische dienen gleichsam als Fundament für die verschiedenen Exponatgattungen, wie Pläne, Zeichnungen, Fotografien, Modelle, Mock-Ups. Auch Screens und Hörstationen lassen sich integrieren.
Die Tischgestelle und die Tischplatte sind aus durchgefärbtem, schwarzen MDF gefertigt und werden matt klarlackiert. 
 

PROJEKT-DETAILS

 

GESTALTUNGSKONZEPT: Matthies & Schnegg

WETTBEWERBSTEAM: Thomas Doetsch, Katharina Matthies, Julia Schnegg, Frank Szelinski

AUFTRAGGEBER: Oskar von Miller Forum