NS-DOKUMENTATION

»BESTIMMUNG: HERRENMENSCH«

 

Am 11. September 2016 wurde in dem monumentalen Gebäudekomplex der ehemaligen NS-Ordensburg Vogelsang das neue Forum IP (Internationaler Platz) eröffnet und inmitten des Naturparks Eifel ein neuer Ausstellungs- und Bildungsort geschaffen. Jährlich werden 300.000 Besucherinnen und Besucher auf dem Gesamtgelände erwartet. 

Gemeinsam mit gwf-ausstellungen und It‘s about gestaltete Matthies & Schnegg die NS-Dokumentation Vogelsang »Bestimmung: Herrenmensch – NS-Ordensburgen zwischen Faszination und Verbrechen«. Sie umfaßt 800 qm und zusätzlich 1.000 qm in den drei Exponaträumen »Ehrenhalle«, »Burgschänke« und »Kamerad­schaftshaus«.  

Diese Ausstellung leistet einen wichtigen Beitrag zu einem bisher nicht aufgearbeiteten Aspekt der NS-Geschichte.

 

Die Ausstellung widmet sich dem historischen Ort Vogelsang – in vielfältigem Themenzuschnitt. 

Die hell und luftig gehaltene erste Etage ermöglicht einen Einblick in Alltag und Ausbildung auf der NS-Ordensburg. Die Gestaltung spiegelt die Verheißungen und Glücksversprechen aber auch die inneren Widersprüche des NS-Regimes

In der räumlich abgesetzten, dunkel gehaltenen unteren Etage, unterstützt eine eher bedrückende Atmoshpäre die Erzählung von der Rolle der Junker als Täter an den NS-Verbrechen in den besetzten Ost-Gebieten.

Die Zweitnutzung der NS-Ordensburg als Adolf-Hitler-Schule nach Kriegsbeginn läuft als paralleler Erzählstrang durch die gesamte Ausstellung.

Die große Vielzahl von Text-, Video-, Bilddokumenten und Objekten wird 4-sprachig (Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch) in vielfältigen Medien präsentiert und durch historische Großbilder atmosphärisch gerahmt. 

Ganz dem Anliegen des barrierearmen Zugangs verpflichtet, arbeitet die Ausstellung mit Tastmodellen, stellt ein taktiles Leitsystem, Braille und erhabene Schrift zur Verfügung und ist mit dem Rollstuhl zugänglich.

 

PROJEKT-DETAILS
PROJEKTPARTNER: gwf-ausstellungen, Matthies & Schnegg mit It‘s About
MITARBEIT: Claudia Wolf (Lithografie), Golnar Mehboubi Nejati und Sandra Weber (Grafik)
FOTOS: Archiv Vogelsang IP, Fotograf: Roman Hövel, Katharina Matthies
FLÄCHE: ca. 800 qm, zzgl. 1000 qm Exponaträume
FERTIGSTELLUNG: September 2016
AUFTRAGGEBER: Vogelsang IP gemeinnützige GmbH